Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Vatikanischen Museen besuchen
Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Vatikanischen Museen besuchen

Es ist unmöglich, die Vatikanischen Museen ohne eine große Dosis Superlative zu beschreiben. Dieser labyrinthische Komplex befindet sich im kleinsten Land der Welt (Vatikanstadt) und grenzt an die größte Kirche der Welt (St. Peter-Basilika). Hier finden Sie das, was viele für die umfangreichste und wertvollste Kunstsammlung der Welt halten.

Das Erkunden der Vatikanischen Museen ist ein Muss, dank seiner endlosen Liste an Meisterwerken, darunter die Sixtinische Kapelle von Michelangelo, Raffaels Verwandlung, der heilige Hieronymus von Leonardo da Vinci in der Wildnis und Caravaggios Enterbung Christi. Obwohl die Museen zwar ein Augenschmaus sind, können sie eine Prüfung für die Füße sein — reihenweise aneinander gereiht, würde sich die Kunst angeblich über 14 Kilometer erstrecken. Ein Besuch kann entweder der Höhepunkt Ihres Rom-Urlaubs sein oder ein überwältigender Kampf, in zu kurzer Zeit zu viel zu sehen, während Sie sich mit einer Menschenmenge beschäftigen.

Hier finden Sie einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Erkundung der Vatikanischen Museen aus den richtigen Gründen unvergesslich bleibt.

Vatikan, Rom, Italien
Vatikan, Rom, Italien

Eintrittskarten für die Vatikanischen Museen

Die Museen sind riesig, aber sie sind nur ein Teil dessen, was man im Vatikan sehen kann. Mit anderen must-see-St. Peters Basilika und Kuppel (Cupola di San Pietro), die Vatikanischen Gärten und das Petersdom — sowie eine Reihe exklusiverer Bereiche (die Niccoline-Kapelle, die Bramante-Treppe, die Via Triumphalis-Nekropole und der Wagenpavillon) sorgen für Ihre Aufmerksamkeit Wichtig, das richtige Ticket oder die richtige Tour auszuwählen.

  • Für die Vatikanischen Museen ist ein Ticket erforderlich, für die St. Peter-Basilika jedoch nicht (es gibt jedoch eine separate Sicherheitsüberprüfung, bei der die Leitungen lang sein können). Die meisten Besucher kombinieren einen Besuch der Museen mit dem Eintritt in die angrenzende Basilika.
  • Ein Ticket für die Vatikanischen Museen beinhaltet den Zugang zu allen Sammlungen und zur Sixtinischen Kapelle.
  • Der kostenfreie Eintritt in die Basilika St. Peter umfasst das Erdgeschoss der Kirche, in dem sich Michelangelos Pietà befindet, und die päpstlichen Gräber in den unterirdischen Vatikangrotten (nicht zu verwechseln mit dem Petersgrab, für das ein separates Ticket erforderlich ist, das im Voraus gekauft wurde).
  • Der Eintritt in die Kuppel der St. Peter-Basilika ist frei, und Sie können Ihre am Stand unter dem Portikus der Kirche kaufen. Sie erhalten Zugang zu den Innen- und Außenbereichen der Kuppel.
  • Die Bramante-Treppe ist nur für spezialisierte Vatikanische Museen geöffnet.
Bramante-Treppenhaus
Bramante-Treppenhaus

Zeit sparen Buchung Vatican Tickets im Voraus

Minimieren Sie die Zeit in den notorisch langen Reihen der Museen und maximieren Sie die Zeit, wenn Sie Eintrittskarten im Voraus buchen.

  • Das Buchen von Tickets für Vatikanische Museen ist das ganze Jahr über zu empfehlen, aber in den verkehrsreichsten Monaten von April bis November unbedingt erforderlich.
  • Bei im Voraus gebuchten Tickets für den Direktverkauf oder bei Fast-Track-Touren können Sie die endlose Ticketlinie umgehen und zur viel kürzeren Ticket-Abhollinie gehen oder einfach direkt zur Sicherheit fahren.
  • Inhaber von vorab gebuchten Tickets und Tagestickets müssen eine Sicherheitsüberprüfung durchlaufen, wobei möglicherweise eine kurze Zeile vorhanden ist.
Vatikan in der Nacht
Vatikan in der Nacht

Vatikanische Kleiderordnung und andere Regeln

Es ist selten, den Vatikan zu besuchen, ohne mindestens ein Dutzend Touristen mit zusammengeschusterten Outfits zu entdecken, um die bloßen Schultern und Knie zu bedecken. Bereiten Sie sich auf die bescheidene Kleidung vor, die Sie benötigen, um die Basilika, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Gärten zu betreten. Low-Cut oder ärmellose Shirts, Shorts über dem Knie, Miniröcke und Hüte sind nicht gestattet.

Andere Eingaberegeln sind genauso einfach:

  • Zu den verbotenen Objekten gehören Gepäck und Rucksäcke. Regenschirme; Messer, Scheren und andere scharfe Instrumente; Essen und Trinken; und Videokameras, Kamerastative und Selfie-Sticks. Lassen Sie diese in der kostenlosen Garderobe des Museums.
  • Fotografieren ohne Blitz ist in den Vatikanischen Museen willkommen, aber die Sixtinische Kapelle verbietet jegliche Fotografie (auch mit einem Mobiltelefon). Die Wachen stehen bereit, um sicherzustellen, dass die Besucher die Regeln befolgen.
  • Videoaufnahmen sind weder in den Museumsgalerien noch in der Sixtinischen Kapelle gestattet.
Vatikan, Italien
Vatikan, Italien

Beste Zeit, um den Vatikan zu besuchen

Es ist praktisch unmöglich, Menschenmassen in den Museen zu vermeiden. Sie können jedoch die dicksten Menschenmengen vermeiden, indem Sie Ihren Besuch sorgfältig planen oder sich für eine spezielle Tour entscheiden, die den Zugang zu den Museen vor oder nach den Öffnungszeiten beinhaltet.

  • Die am wenigsten überfüllte Jahreszeit des Vatikans ist der Winter von November bis März. Januar und Februar sind am kältesten, aber am besten, um Menschenmassen auszuweichen.
  • Vermeiden Sie bei einem Besuch im Sommer die geschäftigsten Tage im Vatikan. Am dichtesten sind die Wochenenden und am Mittwoch, wenn Sie den Papst während der wöchentlichen päpstlichen Audienz sehen können. Die Museen sind auch am letzten Sonntag des Monats geöffnet und kostenlos, so dass es bei weitem der geschäftigste Tag ist.
  • Führungen mit frühem Zugang ermöglichen den Eintritt in die Museen um 7:30 oder 8:00 Uhr — bis zu 90 Minuten vor dem Publikum und 30 Minuten vor anderen Gruppenführungen. Bei einigen Touren können Sie direkt zur Sixtinischen Kapelle gehen, um sie mit einer Handvoll anderer zu genießen, bevor Sie zu den Galerien zurückkehren.
  • Wenn Sie sich nach einem ruhigen Besuch sehnen, aber im Morgengrauen lieber nicht aufstehen möchten, entscheiden Sie sich für eine abendliche Besichtigungstour, nachdem die Galerien für die Öffentlichkeit geschlossen sind. Wählen Sie eine Abendtour, die auch ein Abendessen beinhaltet, und speisen Sie vor Ihrer geführten Museumsführung mit Blick auf die Petersdom.
Sixtinische Kapelle
Sixtinische Kapelle

Haben Sie die Vatikanischen Museen ganz für sich alleine

Wenn eine frühzeitige Tour für Sie nicht leise genug ist, können Sie die Sixtinische Kapelle jetzt ganz für sich alleine haben. Die TripAdvisor-exklusive Waking Up the Vatican-Tour beginnt um 6 Uhr morgens, wenn ein Reiseleiter Sie und eine kleine Gruppe von Besuchern hinter den Clavigero (Schlüsselhalter) der Vatikanischen Museen führt, während er durch die leeren Galerien spaziert, um jede Tür zu öffnen und die Beleuchtung. Dies ist bei weitem die unvergesslichste Art, einige der außergewöhnlichsten Kunstwerke der Welt zu sehen.

  • An dem Tag Ihrer exklusiven Tour gehören Sie zu den ersten 20 Personen in der Sixtinischen Kapelle, den Raphael Rooms und der Galerie der Karten.
  • Sie profitieren von dem zusätzlichen Privileg, Ihren Reiseleiter zu kommentieren — dies ist die einzige Tour, bei der Sie in der Sixtinischen Kapelle sprechen dürfen.
  • Diese VIP-Tour beinhaltet ein Frühstücksbuffet im Pinecone Courtyard.

Familienfreundliche Besuche im Vatikan

Wenn Sie einen Besuch der Vatikanischen Museen mit Kindern planen, ist die Buchung einer kinderfreundlichen Tour für Familien für deren (und Ihren) Genuss unerlässlich. Familienorientierte Führungen sind für junge Leute geeignet, halten die Kinder an und beinhalten viele Pausen für das Badezimmer, Snacks und Getränke. Kinder lieben die exzellenten ägyptischen und etruskischen Sammlungen sowie die Galerie der Karten.

Vatikan, Italien
Vatikan, Italien

Essen und Trinken in den Vatikanischen Museen

Unabhängig davon, wie Sie besuchen, gibt es in den Vatikanischen Museen viel zu tun, und Sie möchten es nicht mit leerem Magen tun. Sie finden eine Reihe von Optionen für schnelle Snacks und volle Mittel.

  • Das Selbstbedienungsrestaurant Ristorante dei Musei bietet eine vollständige Auswahl an warmen und kalten Speisen.
  • Die hoteleigene Pizzeria serviert eine Auswahl an Pizza und Sandwiches.
  • Für einen Kaffee oder ein kühles Getränk besuchen Sie die Caffetteria Centrale neben dem Ristorante, das Bistrot La Pigna im Pinecone Courtyard, die Caffetteria Il Forno an der Ausfahrt Sixtinische Kapelle oder die Caffetteria Le Carrozze an der Ausfahrt Carriage Pavilion.

Viele private Museumsführungen beinhalten auch Mahlzeiten — probieren Sie die VIP-Frühtour mit Frühstück, eine After-Hour-Tour mit Abendessen oder eine Abendtour mit einem Aperitivo.

Vatikan, Italien
Vatikan, Italien

Höhepunkte des Museums

Sie können nicht die gesamte 54-Galerie-Sammlung an einem Tag oder wahrscheinlich sogar innerhalb eines Monats anzeigen. Sie können jedoch Ihren Vatikan-Rundgang mit den Sehenswürdigkeiten, die Sie am meisten interessieren, anpassen oder effizient durch die Galerien navigieren und die wichtigsten Teile auf einer geführten Tour mit einem fachkundigen Führer sehen. Hier können Sie einige Highlights des Museums nicht verpassen.

Bilder:

  • Hieronymus in der Wildnis von Leonardo da Vinci
  • Verklärung von Raffael
  • Die Grablegung Christi durch Caravaggio
  • Sixtinische Kapellenfresken von Michelangelo
  • Die Raphael-Räume, besonders die Schule von Athen

Skulpturen:

  • Apollo Belvedere
  • Laocoön und seine Söhne

Hallen und Räume:

  • Galerie der Wandteppiche
  • Galerie der Karten
  • Pinecone Courtyard
  • Der Rundraum (Sala Rotunda) und das Porphyrbecken

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here