5 moderne Kunstgalerien in Turin
5 moderne Kunstgalerien in Turin

Turin ist wohl am besten für die Olympischen Winterspiele, die Fiat- und Lancia-Fabriken und das gleichnamige Shroud bekannt, aber es stellt sich heraus, dass das einst industrielle Zentrum ein künstlerisches Geheimnis birgt, denn eingebettet in die Alpen Norditaliens ist ein zeitgenössisches Kunst-Epizentrum voller Herausforderungen und inspirierende zeitgenössische Kunst. Hier sind die Top 5 Galerien für moderne Kunst in Turin.

Sobald Sie in Turin ankommen, erfahren Sie, wie einfach es ist, den Zug nach Mailand zu bringen (es dauert weniger als eine Stunde), doch es ist klar, dass Turins Bürger hoffen, dass Sie nicht nach Mailand wollen und wollen Lassen Sie sich von ihrer ruhig beeindruckenden Stadt bezaubern.

Turin muss seine Rivalität mit der lombardischen Hauptstadt nicht vergessen, denn für alle Mailands Duomos, Gallerias und Last Suppers kann Milan mit dem Künstlerparadies der Alpen nicht auf zeitgenössischer Kunst konkurrieren. Der Weg der modernen Kunst geht hier über die Stadtmauern hinaus und lebt manchmal sogar auf ihnen, wie zum Beispiel im Winter Luci d’Artista, wenn Lichtinstallationen aus den römischen Festungen leuchten.

Das ganze Jahr über ist Turin ein Magnet für moderne Kunst, und hier sind die Top-5-Galerien für moderne Kunst in Turin, die Sie anziehen werden.

Pinacoteca Giovanni E Marella Agnelli

Pinacoteca Giovanni E Marella Agnelli
Pinacoteca Giovanni E Marella Agnelli

In dem Gebäude, in dem sich die ursprüngliche Fiat-Fabrik befand, die Turin zum ersten Mal vorstellte, befinden sich jetzt Geschäfte, Konzerthallen, Theater und das Widerstandsstück Agnelli Art, in dem moderne Kunst in Form von Arbeiten von Tracey Emin, Francis Bacon und Sarah Lucas existiert derzeit zusammen mit einer Sammlung von Matisse, Manet, Renoir und Modigliani. Dabei bilden atemberaubende klassische Werke von Canaletto einen außergewöhnlichen Kontrast.

Renzo Piano stand hinter der Umgestaltung des Gebäudes, obwohl Sie noch die Autoteststrecke auf dem Dach gegenüber der Kunstgalerie sehen können.

Castello Di Rivoli Museo D’arte Contemporanea

Castello Di Rivoli Museo D’arte Contemporanea
Castello Di Rivoli Museo D’arte Contemporanea

Es gibt keine schönere Kulisse für moderne Kunst als die weitläufigen Barockkammern der Burg Rivoli, die auf einem Hügel in den Turiner Vororten liegen. Neben einer ständigen Sammlung von etwa 300 Werken, die ständig rotieren können, zeigt das Museum temporäre Ausstellungen. Am bekanntesten ist Maurizio Cattelans bemerkenswertes „Novecento“, ein taxidermiertes Pferd, das an der Schlossdecke hängt. Das Gebäude selbst ist fast so umstritten wie die Kunst. Nachdem es jahrhundertelang Fehlzündungen durchlaufen hatte, wurde es schließlich nicht im Jahr 1894 eröffnet, wie man es vielleicht von 1984 erwartet hätte — und um das Gebäude herum gibt es wenig Berührungen wie digitale Schriftarten an den Schlosstüren um Sie auf die alte, aber neue Art der Umgebung aufmerksam zu machen.

Fondazione Sandretto Re Rebaudengo

Fondazione Sandretto Re Rebaudengo
Fondazione Sandretto Re Rebaudengo

Die Sandretto-Stiftung, die in einem modern gestalteten Hangar eines Gebäudes untergebracht ist, ist ein perfekt ausgeführter Versuch, zeitgenössische Kunst zu entmystifizieren, indem sie einen kostenlosen Service mit Kunstvermittlern anbietet, die Ihnen helfen, die Kunst selbst zu verstehen, anstatt Ihnen eine Standardgalerie zu geben Tour. Wechselausstellungen sind oft geografisch und beinhalten russische, chinesische und koreanische Kunst- und Kulturtrends. Es lohnt sich auch, in der stilvollen Cafeteria oder im formelleren Restaurant im Obergeschoss zu Mittag zu essen.

Fondazione Merz

Fondazione Merz
Fondazione Merz

Diese kleine, sehr persönliche, weiß getünchte Galerie, die dem verstorbenen Künstler Mario Merz gewidmet ist, ist immer voller herausfordernder konzeptueller Kunst, die derzeit zum Nachdenken anregende Installationen der 80-jährigen Witwe Marissa von Mario Merz umfasst. Die Merz-Stiftung möchte das Konzept der unendlichen Erweiterung durch die Fibonacci-Sequenz untersuchen und fragt nach «Que-Tarif» oder «Was tun?», In dem Merz ‘Arbeit verwurzelt ist. Die Idee hinter der Kunst ist das Konzept, das wir immer tun, auswählen und deshalb transformieren.

Galleria Civica D’arte Moderna E Contemporanea

Galleria Civica D’arte Moderna E Contemporanea
Galleria Civica D’arte Moderna E Contemporanea

Dies ist Turins Antwort auf das MoMA und fällt sofort mit einem entwurzelten Baum auf, der auf einem Sockel balanciert wird, um Sie im Gebäude zu begrüßen, während der Slogan «All Art Has Been Contemporary» Sie einlädt, Ihre Meinung darüber, was moderne Kunst ausmacht, neu zu überdenken du betrittst sogar.

Die riesige Sammlung von rund 45.000 Werken wird auf unkonventionelle Weise präsentiert und Sie sind eingeladen, durch die einzelnen Räume zu gehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here