Österreichisch atemberaubende Landschaften
Österreichisch atemberaubende Landschaften

Österreich hat nicht nur elegante Städte zu bieten, sondern auch Naturlandschaften, die atemberaubend sind und einen Besuch wert sind. Von epischen Gebirgszügen bis hin zu wunderschönen und üppigen Naturschutzgebieten, hier finden Sie die schönsten Naturwunder Österreichs.

Stubaital

Stubaital
Stubaital

Bestimmte Abschnitte der Stubaital-Bergkette sind nur durch den äußerst anspruchsvollen Stubaier Höhenweg zu erreichen, der 100 Kilometer lang ist und insgesamt rund 8.000 Höhenmeter bergauf und bergab führt. Wer diesen Weg meistert, wird mit unschlagbaren Aussichten aus dem Tal belohnt — pures Glück und inmitten der atemberaubendsten Naturlandschaften Österreichs.

Weissensee

Weissensee
Weissensee

Die Legende besagt, dass der Weissensee therapeutische Qualitäten hat und als der reinste Badesee der Alpen gilt. Die Region um die Gewässer, ein unberührtes Naturreservat Kärntens, wurde kürzlich mit einem Europäischen Tourismus- und Umweltpreis ausgezeichnet.

Kaisergebirge

Kaisergebirge
Kaisergebirge

Der in Österreich treffend genannte Wilder Kaiser ist ein wahrer Leckerbissen für erfahrene Wanderer. 400 Kilometer Wald- und Bergwege laden zum Verweilen ein. Das Gebiet ist jedoch leicht zu erreichen Englisch: www.123billigehotels.de/search-hote…en.en.1.html (ca. 80 km bzw. 80 km von Innsbruck und Salzburg entfernt), einige der schönsten Orte, an denen man wandern kann.

Gosausee

Gosausee
Gosausee

Dieser spektakuläre See, der in Oberösterreich zu drei Seen gehört, liegt unter dem mächtigen Dachstein-Gletscher und den zerklüfteten Gipfeln des Gosaukamms. Das ist ein Schmelztiegel organischer Wunder. Wandern ist natürlich in dieser Gegend sehr beliebt, und die Menschen werden häufig auf dem Wasser angeln.

Wachau

Wachau
Wachau

Dies ist ein magischer Teil des Landes, mit einer endlosen Weite von sanften Hügeln, historischen Festungen und Weinbergen, die alle um die Donau herum liegen. Die Wachau im ländlichen Oberösterreich ist vielleicht am berühmtesten als Ort, an dem der berüchtigte König Richard Löwenherz von England gefangen genommen und für ein Jahr inhaftiert wurde, nachdem er Herzog Leopold beleidigt hatte. Im Jahr 2000 wurde die Wachau wegen ihrer reichen Bau- und Landwirtschaftsgeschichte zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt; Es ist ein beliebtes Ziel sowohl für Österreicher als auch für internationale Besucher.

Zell am See

Zell am See
Zell am See

Die Ferien in dieser spektakulären Stadt am See sind voller endloser Wunder und sind sowohl im Sommer als auch im Winter großartig. Diejenigen, die in den wärmeren Monaten besuchen, sollten sicher sein, einige der epischen Wanderwege der Gegend zu betreten, die atemberaubende Panoramen und einige herausfordernde Routen versprechen. Das nahegelegene Kaprun ist berühmt für seine Gletschereisbahnen.

Arlberg

Arlberg
Arlberg

An der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz, zwischen Tirol und Vorarlberg, liegen einige der unbeschreiblichsten Naturlandschaften Europas. Der Arlberg bietet nicht nur landschaftlich reizvolle Ausblicke auf die Seite, sondern auch ungeheure Wintersportbedingungen und somit zahlreiche Skigebiete für Skifahrer und Wanderer mit einigen Testhängen und atemberaubenden Aussichten. St. Anton gilt als die Hauptstadt der Region und wird von Besuchern für seine zahlreichen Boutiquehotels und Gourmetrestaurants bevorzugt.

Gosau

Gosau
Gosau

Der Bezirk Gmunden in Oberösterreich liegt 700 Meter über dem Meeresspiegel und ist eine reizvolle Gegend, die mit dichten Wäldern, zerklüfteten Bergen und glitzernden Bächen gesegnet ist. Zwischen dem 13. und 21. Januar jedes Jahres explodiert der azurblaue Himmel mit Farben, wenn Hunderte von Luftballons (Ballons) Gosaus Himmel zur Heißluftballonwoche zieren. Dies ist nur eine von vielen spektakulären Attraktionen, die Sie hier genießen können. Die Gletscher und der bezaubernde Gosausee sind ebenfalls sehenswerte Ziele.

Schafreuter

Schafreuter
Schafreuter

Angrenzend an Bayern und Deutschland bietet das Karwendelgebirge im Sommer viele herrliche Wanderwege und im Winter Skitouren.

Neusiedler See

Neusiedler See
Neusiedler See

Der Neusiedler See ist das größte endorheische Becken in Mitteleuropa, das von Österreich ins angrenzende Ungarn überschwappt. Aufgrund der hohen Schilfdichte ist es ein Paradies für Vögel, die während der Zugzeit an den Küsten liegen. Es gibt ein paar malerische Städte rund um die Gewässer, vor allem Illmitz, Podersdorf am See (Pátfalu) und Weiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here