5 beste Karneval in Spanien zu besuchen

Spanien liebt eine Party und keine ist größer, besser oder glitzernder als Carnival, eine hedonistische Fiesta Ende Februar, wenn sich die Menschen verkleiden und bis zum Morgengrauen in der Woche vor der traditionellen und frommen Fastenzeit feiern. Während die berühmtesten Karnevalsveranstaltungen auf den Kanarischen Inseln stattfinden, finden in ganz Spanien Feierlichkeiten statt.

Santa Cruz (Teneriffa)

Santa Cruz (Teneriffa)
Santa Cruz (Teneriffa)

Der Santa Cruz Carnival, der oft als der weltweit berühmteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro angesehen wird, findet auf der Kanarischen Insel Teneriffa statt und ist ein Aufstand von Kostüm, Paraden und Konzerten, die sich in der Woche vor dem Aschermittwoch erstrecken. Der Karneval findet seit dem 17. Jahrhundert statt und wurde während seines offiziellen Verbots unter der Diktatur von Francisco Franco fortgesetzt, indem der Name in Winterferien geändert wurde. Es hat jedes Jahr ein anderes Thema, mit aktuellen Themen wie Karibik, den Roaring-80ern und Fantasy. Der Karneval ist geprägt von Paraden, Kostüm und seiner offiziellen Abschlusszeremonie, der Beerdigung der Sardine, die am Aschermittwoch stattfindet, während der eine große Pappmaché-Sardine durch die Straßen geführt und begraben wird.

Las Palmas (Gran Canaria)

Las Palmas (Gran Canaria)
Las Palmas (Gran Canaria)

Der Karneval Las Palmas, der jeden Februar auf der Kanarischen Insel Gran Canaria stattfindet, ist eine der Farben, Klänge und Spektakel, die zu den am meisten entwickelten und berühmtesten in Spanien gehören. Die Cabalgata (Hauptparade) durchquert 6 Kilometer und wird jedes Jahr von über 200.000 Menschen beobachtet. Zwei der beliebtesten Veranstaltungen des Karnevals sind die Queen Gala und die Drag Queen Gala, bei denen die Karnevalsköniginnen gekrönt werden. Der traditionelle weiße Karneval, bei dem sich die Teilnehmer gegenseitig mit Talk umwerfen, findet am Montag des Karnevals statt.

Cádiz (Andalusien)

Cádiz (Andalusien)
Cádiz (Andalusien)

Der Karneval in der südlichen Stadt Cádiz wurde zum internationalen touristischen Interesse erklärt. Neben den Umzügen und den Kostümen, die mit den anderen spanischen Karnevalsveranstaltungen geteilt werden, zeichnet sich der Karneval durch seinen dunklen Humor aus. Die Komödie spielt eine große Rolle im Karneval von Cádiz, wo sich die Einheimischen über die Themen des Tages lustig machen. Satirische Gruppen, bekannt als Chirigotas, spielen während des Karnevals und spießen einige der berühmtesten spanischen Persönlichkeiten und Politiker auf.

Sitges (Barcelona)

Sitges (Barcelona)
Sitges (Barcelona)

Die katalanische Küstenstadt Sitges, weniger als eine Stunde südlich von Barcelona, ist einer der Karnevalshochburgen Spaniens. Über eine Viertelmillion Menschen packen die kleine Stadt für die Karnevalswoche ein — das berühmt schwulenfreundliche Reiseziel beherbergt seinen Gay Carnival vier Tage vor dem eigentlichen Karneval. Eines der Highlights des Karnevals sind die atemberaubenden Paraden, an denen über 3.000 Tänzer und Dutzende kunstvoll verzierte Wagen teilnehmen können. Ein weiteres Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten, ist das Kostümbettrennen — sicherlich eine der ungewöhnlichsten Aktivitäten während des Karnevals.

Tarragona (Costa Daurada)

Tarragona (Costa Daurada)
Tarragona (Costa Daurada)

Der Karneval ist einer der größten, besten und meistbesuchten Karnevals in ganz Katalonien. Er ist vor allem für die spektakulären Paraden jeder Art von Float bekannt, die Sie sich vorstellen können, und das Tanzen, das in der ganzen Stadt stattfindet. Die Paraden, die Sie sicherlich nicht missen möchten, sind die Rua de Lluïment und die Rua de l’Artesania. Weitere Highlights sind das Urteil des Carnestoltes, des «Königs des Karnevals», und zum Abschluss der Feierlichkeiten ist die Crema de la Bóta, bei der die Figur des Karnevalskönigs in einem gigantischen Weinschlauch feierlich verbrannt wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here