Die 10 schönsten Orte in Bahrain zu besuchen

Das Königreich Bahrain ist eine multiethnische Gesellschaft und ein beliebtes Touristenziel im Nahen Osten. Bahrain ist berühmt für seine beeindruckenden Moscheen, Grabhügel und traditionellen Märkte. Die folgenden sind die zehn schönsten Gegenden in Bahrain.

Manama

Manama
Manama

Als Hauptstadt der arabischen Kultur im Jahr 2012, verbindet Manama seine Traditionen mit der modernen, glitzernden Skyline. Die Hauptstadt von Bahrain ist das Handels- und Finanzzentrum im Persischen Golf. Die Skyline besteht aus zwei Zwillingstürmen, dem World Trade Center und den Financial Harbour-Türmen sowie weiteren Geschäfts- und Wohnhochhäusern. Um einen Einblick in das traditionelle Bahrain zu erhalten, besuchen Sie den Bab-Al-Bahrain-Markt mit einem Bogentor als Eingang und Wohnständen, die alles von Kleidung und Lebensmitteln bis hin zu Gold und Perlen, eine historische Tradition, verkaufen. Die Al-Fateh-Moschee aus Marmor beeindruckt mit ihrer großen Kuppel aus Fiberglas, die nachts leuchtet.

Riffa

Riffa
Riffa

Im Zentrum der Hauptinsel Bahrain gelegen, hat Riffa mehrere historische Juwelen, die im Laufe der Jahrhunderte erhalten geblieben sind. Eines davon ist das Riffa-Fort aus dem 19. Jahrhundert, das in typisch bahrainischer Architektur aus Lehm gebaut wurde. Der Riffa Bazaar und der Bukuwara Street Market sind die besten Plätze, um Souvenirs zu finden, von Kunsthandwerk bis zu Kleidungsstücken oder kleinen Töpferwaren. Der Riffa Clock Tower befindet sich im westlichen Teil der Stadt und ist einen Besuch wert, da er sich in weißer Pracht über die Stadt erhebt und nachts goldgelbt leuchtet.

Bani Jamra

Bani Jamra
Bani Jamra

Das Dorf Bani Jamra liegt im nordwestlichen Teil von Bahrain und ist hauptsächlich für die Aktivitäten seiner Bewohner bekannt: Weben von Kleidung. Ein kleines Dorf, in dem die Häuser dicht beieinander liegen, war Bani Jamra einst eine blühende Webergemeinschaft. Heute tun es nur sehr wenige Leute, und deshalb ist es noch spezieller, wenn man sieht, wie aus China und Indien importierte Fäden in die arabischen Mäntel eingearbeitet werden, die Männer und Frauen tragen. Der komplizierte Webprozess zeigt detaillierte Muster in einer Vielzahl von Farben.

Muharraq

Muharraq
Muharraq

Die alte Hauptstadt von Bahrain bis 1932, Muhurraq ist eine Inselstadt, um die vor kurzem die künstlichen Inseln Amwaj gebaut wurden. Mit dem Ziel, Unterkünfte, Hotels und Strände zu schaffen, hat das gesamte Gebiet von Muharraq eine moderne Erweiterung. Der traditionelle Markt der Stadt, der Souq genannt wird, wo Sie alle Arten von traditionellen Speisen und Handwerk finden können, ist ebenfalls einen Besuch wert. In einigen Stadtvierteln gibt es eine traditionelle Architektur, darunter das Viertel Faree Al Bin Ali.

A’ali

A’ali
A’ali

A’ali, eine der größten Städte Bahrains, liegt im nördlichen Teil der Hauptinsel, nur 20 Kilometer von Manama und nördlich von Riffa entfernt. Berühmt für seine Grabhügel aus alten Zeiten, die sich im zentralen Teil der Stadt ausbreiten. Kulturelle Artefakte wurden in diesen Grabhügeln entdeckt und sie können im Museum des Landes besichtigt werden, das der Geschichte der Hügel gewidmet ist. A’ali ist auch mit Keramikboutiquen übersät, in denen Sie die berühmten Handarbeiten der Einheimischen bewundern können.

Madinat Hamad

Madinat Hamad
Madinat Hamad

Madinat Hamad, auch Hamad Town genannt, ist eine kulturell vielfältige Stadt, die den Namen des heutigen Königs Hamad ibn Isa Al Khalifah trägt. Es ist eine multikulturelle Stadt in Bahrain, in der viele verschiedene Völker leben, von denen keiner die Mehrheit bildet. Madinat Hamad ist eine ziemlich neue Stadt, die gebaut wurde, um die wachsende Zahl von Einwohnern unterzubringen, und zeigt schöne Häuser und Schulen in typischer Architektur. Besuchen Sie auch die Kanoo-Moschee im nördlichen Teil der Stadt.

Al Jasra

Al Jasra
Al Jasra

Al Jasra liegt an der Westküste der Hauptinsel Bahrain und ist vor allem für sein traditionelles Handwerkszentrum bekannt. Die Organisation ist in Räume unterteilt, in denen lokale Handwerker traditionelles Kunsthandwerk betreiben. Viele von ihnen sind Töpfer, die den Ton bearbeiten, oder Weber, die Körbe herstellen. Andere Handwerke, die Sie sehen können, sind Puppen oder Boote. Sie können alle hier hergestellten Artefakte kaufen. Das Zentrum hat einen Garten in der Mitte zum Entspannen und Entspannen.

Madinat Isa

Madinat Isa
Madinat Isa

Die Stadt Isa liegt südwestlich von Manama und grenzt an die Stadt A’ali. Es ist eine Mittelklasse-Stadt, wo gehobene Villen mit Schulen koexistieren; Es ist wahrscheinlich das Gebiet von Bahrain mit den meisten Schulen pro Einwohnerzahl. Sie können die traditionelle Architektur dieser Einrichtungen und auch des Isa Campus der Universität von Bahrain bewundern. Der persische Markt der Stadt mit mehr als 450 Geschäften ist ein einzigartiger Ort für einen Besuch. Sie können alle Arten von lokalen Lebensmitteln finden, wie Datteln und andere Früchte, Teppiche und andere Handarbeiten.

Al Budaiya

Al Budaiya
Al Budaiya

Al Budaiya liegt an der nordwestlichen Küste der Hauptinsel Bahrains und liegt in einem naturreichen Gebiet des Landes, in den fruchtbarsten Gebieten. Trotz ständiger Entwaldung für den Bau und die Modernisierung können Sie immer noch Al Budaiya Palmen und Vegetation sehen, die den Ort von der sengenden Wüstensonne abschirmen. Da Al Budaiya eine Küstenstadt ist, nehmen viele Bewohner an Aktivitäten wie Perlentauchen und Angeln teil, allerdings in wesentlich geringerer Anzahl als zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Hawar-Insel

Hawar-Insel
Hawar-Insel

Eine 45-minütige Bootsfahrt von der südlichen Stadt Al Dur bringt Sie zur Insel Hawar, südöstlich des Festlandes und in der Nähe von Katar. Die Insel wurde in einen Rückzugsort umgewandelt, mit Hotels und Wassersportausrüstung für diejenigen, die sich in die warmen Meere des Persischen Golfs wagen wollen. Die Ostseite der Insel ist mit hohen, für die Gegend typischen Klippen gesäumt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here